Chantal Molleur

Chantal Molleur war 20 Jahre im Bereich Medienkunst in Montreal tätig, bevor sie 2005 in die Schweiz zog. Bis 2012 arbeitete sie als Managerin für die Schweizer Vertriebsplattform videoart.ch. Sie initiierte 2011 den Verein White Frame zur Promotion von Schweizer Video- und Medienkunstprojekten und wurde zur Schweizer Delegierten für FIFA (International Festival of Films on Art) Montreal. In verschiedenen Jurys war sie bereits mehrfach für die Vergabe von Stipendien an Künstler und Filmemacher zuständig.

Chantal Molleur arbeitet als freie Kuratorin und Distributorin für Videokunst und Fotografie. Sie arbeitet mit Ausstellungshäusern, FilmemacherInnen und KünstlerInnen bei der Lancierung von Kunstprojekten, kuratierten Filmprogrammen und Ausstellungen zusammen.
An der Hochschule Luzern Design & Kunst ist Chantal Mollheur weiter für die Promotion der Abschlussfilme der Studienbereiche Video und Animation zuständig. Sie unterstützt die freihändler Filmproduktion in der Auswertung und Promotion der Filme.

12