1 / 4
 

Lüber in der Luft

Wo der Performance-Künstler Heinrich Lüber auftaucht, scheinen die Gesetze der Physik ausser Kraft gesetzt. Ob er in luftiger Höhe an einem Gebäude schwebt, ob ihm ein riesiger Vogel aus der Kehle schlüpft oder ob er im offenen Meer über Stunden auf dem Kopf seines Doppelgängers steht – stets ist ihm das ungläubige Staunen der Passanten sicher. Lübers Aktionen irritieren, erheitern und faszinieren. Es sind Grenzgänge zwischen Spektakel und Poesie. Die Filmerin Anna-Lydia Florin hat Heinrich Lüber in seiner skurrilen Welt begleitet. Sie beobachtet ihn bei seinen Performances und den minutiösen Vorbereitungen. Grosse Aufmerksamkeit widmet sie dabei der Umgebung, in der die Performances stattfinden: Stadtlandschaften, U-Bahn-Stationen, Meeresküsten. Lüber in der Luft ist weit mehr als ein Künstlerporträt, es ist ein Film, der einen Raum und Zeit vergessen lässt.

Buch und Regie: Anna-Lydia Florin
Performances: Heinrich Lüber
Kamera: René Baumann
Ton: Olivier JeanRichard
Schnitt: Paul Avondet, Ruth Schläpfer
Musik: Mario Marchisella, Knut Jensen, Ramon De Marco, Daniel Dettwiler
Mischung: Jürg von Allmen C.A.S.
Produzentin: Stella Händler
Verleih: Cineworx (CH)

Auszeichnungen

Preis für den besten Soundtrack AsoloArtFilmFestival, Asolo, Italien
Lobende Erwähnung der Jury am FICAP, Festival Intern. de Cinema de Artes Performativas, Lisboa, Portugal

Festivals

full frame Documantary Film Festival, Durham, USA
Sao Paulo Intern. Film Festival, Sao Paulo, Brasilien
AsoloArtFilmFestival, Asolo, Italien
FICAP Festival Internacional de Cinema de Artes Performativas, Lisboa, Portugal
Solothurner Filmtage
FIFA – Festival Intern. du Film sur l`Art, Montréal (im Wettbewerb)
„here I stand“ contemporary Arts project, AllArtNow House, Damascus, Syria

 

12